Angebote zu "Digital" (6 Treffer)

Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt, Hörbuc...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Piloten ohne Orientierung, Kühe auf der Landebahn: So manche Durchsage an Bord von Flugzeugen treibt selbst erfahrenen Passagieren den Schweiß auf die Stirn. Hunderte Leser schickten Anekdoten von ihren schlimmsten und komischsten Erlebnissen über den Wolken an SPIEGEL ONLINE: von Piloten, die brenzlige Situationen mit Humor meistern, und Stewardessen, die mit Turbulenzen aller Art souverän umgehen. Ein urkomisches Hörbuch, das Menschen mit Flugangst niemals hören sollten - beziehungsweise erst dann, wenn sie glücklich wieder gelandet sind. Virtuos umgesetzt von Stimmkünstler Stefan Kaminski. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Stefan Kaminski. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/dave/000379/bk_dave_000379_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Sturzflug (brand eins: Kommunikation/PR), Hörbu...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Szene aus dem Kinoklassiker ´´Rain Man´´ ist der Lohn harter Arbeit am Image. Dustin Hoffman, der einen Autisten spielt, besteht darauf, mit dieser und keiner anderen Fluglinie zu fliegen, denn: ´´Qantas ist noch nie abgestürzt.´´ 20 Jahre lang hat das Unternehmen diesen guten Ruf gepflegt. Als 1999 eine Boeing 747 bei starkem Regen in Bangkok über die Landebahn hinaus auf einen benachbarten Golfplatz schoss und erheblich beschädigt wurde, habe Qantas sogar mehr Geld gezahlt, um das Flugzeug zu reparieren, als es gekostet hätte, ein neues zu kaufen, vermutet Professor Michael Polonsky, Marketingexperte der Deakin Universität im Bundesstaat Victoria. ´´Nur damit sie sagen konnten, sie haben noch nie ein Flugzeug verloren. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Anna Doubek, Michael Bideller. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/090205/bk_brnd_090205_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Schmetterlinge und Rabauken - Grünschnabel
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Titel: Schmetterlinge und Rabauken - GruenschnabelFormat: Audio CDTracks: Disc 1:1. Schmetterlinge Landebahn 2. Ein Sommer Wie Aus Dem Bilderbuch (Cabrio Olé!) 3. Und Wir Sind Am Meer 4. Roboter Im Digital (Ki.Ka-Video-Mix) 5. Heimlich, Still Und Leise

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
3D-Flugsimulator
239,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einem Flugzeug einmal selbst abheben – wer hat nicht schon davon geträumt! Nun hast Du die Chance mit einem professionellen Instruktor in einem Flugsimulator des Typs Boeing B737 NG virtuell auf internationalen Flughäfen zu starten und zu landen. Ist das nicht der Wahnsinn? In Karlsruhe wartet ein fantastischer Simulatorflug auf Dich!¶¶Bevor Du mit dem Flugsimulator in Karlsruhe abhebst, wirst Du von Deinem Instruktor begrüßt und mit dem Flugsimulator bekannt gemacht. Das Cockpit der Boing B737 NG ist einem echten Flugzeug nachempfunden und verfügt über die identische technische Ausstattung. Nach der Begrüßung mit einem Softdrink weist der erfahrene Instruktor Dich etwa 20 Minuten in die Grundlagen des Fliegens, die Steuerelemente und Besonderheiten ein. Du lernst wie Du die Maschine in die Luft ziehst und wieder sicher auf die Erde zurückbringst. Die Flugroute für die nächsten 2 Stunden kannst Du frei wählen und Vorschläge einbringen, welche Streckenführung Du für Deinen ersten virtuellen Flug wählst. ¶¶Wenn der Tower den virtuellen Flug freigegeben hast, rollst über die Landebahn, lässt die Motoren warm laufen und folgst den Anweisungen des Instruktors. Im Cockpit hast Du eine 180 Grad FULL HD Rundumsicht-Projektion und bist von einem Soundsystem mit Vibrationseffekten umgeben, die den Simulatorflug zu einem realistischen Flugerlebnis machen. Im Vorfeld habt Ihr Euch auf einige Zielflughäfen geeinigt, die Du während des zweistündigen Flugs mit dem Flugsimulator anfliegen wirst. Darüber hinaus wird simuliert, wie das Fluggerät unter extremen Wetterbedingungen reagiert und was passiert, wenn es zu technischen Störungen kommt. Dein Instruktor unterstützt Dich dabei jeder Zeit bei den teilweise schwierigen Landeanflügen. ¶¶Nach etwa 2 Stunden im Flugsimulator, steigst Du in Karlsruhe glücklich aus dem Cockpit aus und bekommst als bleibende Erinnerung ein digitales Foto. Dein Einblick in die Welt der Piloten hat die Lust auf mehr echte Flugerfahrung in Dir geweckt.

Anbieter: mydays
Stand: 29.05.2019
Zum Angebot
PilotsEYE.tv 04. LOS ANGELES
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ganz nah am Steuer: die neue Folge von PilotsEYE.tv glänzt mit Bildern von Los Angeles ohne Smog und mit intimen Blicken ins Cockpit: Flottenchef Nobert Wölfle blickt auf 38 Pilotenjahre zurück. Der letzte Flug des Leitwolfes Frankfurt im Januar ist meist neblig und feuchtkalt. Außer den Enteisungs-Fahrzeugen, die an den Flieger herangefahren werden, um Zeit zu sparen, also nichts Besonderes für Senior First Officer Matthias Baur und Kapitän Rainer Lange, Leiter der 747-Langstrecken-Flotte. Beide sind langjährige Mitarbeiter von Lufthansa-Flottenchef Norbert Wölfle, den sie heute auf dem letzten Flug seiner 38 jährigen Fliegerlaufbahn begleiten. Mit 200km/h Rückenwind gen Westen Auf einer Luftstrasse sehr weit im Süden, die sonst nur für den Heimatflug genutzt wird, geht es heute nach USA. Die Flugplaner haben die Winde über dem Atlantik wieder einmal gut vorausberechnet. Durch den Rückenwind kann die 747 trotz einer Stunde verspätetem Abflug - noch eine halbe Stunde vor der geplanten Ankunft in Los Angeles ankommen. Zoom auf die Cockpit-Technik Die 747-430M ist bereits mit dem ´´paperless Cockpit´´ ausgestattet, also einem zusätzlichen Bildschirm, auf dem alle bisher in Papier mitgenommenen Unterlagen digital vorliegen. Die Software des sog. Electronic Flightbag - kurz EFB - genannt kommt von Lufthansa Systems/Lido und wird auch erstmals im Film zur Visualisierung der Flugkarten genutzt. Zur Cockpit-Routine gehört auch ein regelmäßiges Update über alle Ausweichflughäfen und deren aktuelle Wettersituation. Eine Anfrage über den Bordcomputer liefert kurz darauf die Wetterdaten über das bordeigene Faxgerät. Kapitän Wölfle verdeutlicht dem Zuschauer jeden einzelnen Zahlen- und Buchstabencode. Noch eine Premiere: erstmals zeigt PilotsEYE.tv beim Landeanflug die Bewegungen am Steuerhorn und die des Flugzeugs im selben Bild. So erlebt der Zuschauer direkt, wie sich die Bewegungen des Steuerhorns auf die gesamte Lage des Flugzeuges auswirken. Näher kann man der Faszination Fliegen nicht kommen. Fliegen ist Team-Work In behutsamen Bildern konzentriert sich PilotsEYE.tv in dieser Folge besonders auf die Zusammenarbeit der Piloten und zeigt, wie eingespieltes Arbeiten gerade auf so engem Raum funktionieren kann. Nahbar, unaufgeregt und wertschätzend führt Kapitän Wölfle sein Team und sorgt dafür, dass alle Piloten in jeder stressigen Situation entspannt handeln. Das lässt das schwierige Fliegen so leicht aussehen. Die ruhige Erzählweise lässt dem Zuschauer Raum, die Vielfalt des Pilotenberufs auch aufnehmen zu können. Unterstrichen wird das zusätzlich durch Norbert Wölfles Anekdoten und reflektierenden Gedanken zum Pilotenleben. Der Strip in HD PilotsEYE.tv wartet auch in dieser Folge mit den spektakulären HD-Bildern auf, die die Dokumentationsreihe bekannt gemacht haben: Wisconsin in winterlicher Pracht, die Wüsten Nebraskas, Las Vegas gestochen scharf bis hin zu einzelnen Hotels am ´´Strip´´, und zum Schluss die San Bernardino-Berge und Los Angeles - sonnenüberflutet und ausnahmsweise smog-frei. Nach dem Ausfahren der Landeklappen werden das automatische Gas und der Autopilot ausgeschaltet. Ab jetzt fliegt der Kapitän die 240 Tonnen mit der linken Hand und gibt mit der rechten behutsam Gas. Ein Fadenkreuz in der Anzeige informiert ihn, ob sein Gleitpfad, auf dem er der Landebahn entgegensteuert, korrekt ist. Ein Bonus voller Dank Den Pilots.EYE.tv-Bonusteil widmen Kollegen, Mitarbeiter und Wegbegleiter von Norbert Wölfle ihrem ´´Leitwolf´´. Der Zuschauer hat Anteil an emotionalen Danksagungen, guten Wünschen und an gekalauerten (W)einladungen. Hier sieht man eine ganz menschliche Seite des Fliegens. Trailervorschau: http://www.youtube.com/watch?v=pQEC8waYVTA

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
PilotsEYE.tv 04. LOS ANGELES
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ganz nah am Steuer: die neue Folge von PilotsEYE.tv glänzt mit Bildern von Los Angeles ohne Smog und mit intimen Blicken ins Cockpit: Flottenchef Nobert Wölfle blickt auf 38 Pilotenjahre zurück. Der letzte Flug des Leitwolfes Frankfurt im Januar ist meist neblig und feuchtkalt. Außer den Enteisungs-Fahrzeugen, die an den Flieger herangefahren werden, um Zeit zu sparen, also nichts Besonderes für Senior First Officer Matthias Baur und Kapitän Rainer Lange, Leiter der 747-Langstrecken-Flotte. Beide sind langjährige Mitarbeiter von Lufthansa-Flottenchef Norbert Wölfle, den sie heute auf dem letzten Flug seiner 38 jährigen Fliegerlaufbahn begleiten. Mit 200km/h Rückenwind gen Westen Auf einer Luftstrasse sehr weit im Süden, die sonst nur für den Heimatflug genutzt wird, geht es heute nach USA. Die Flugplaner haben die Winde über dem Atlantik wieder einmal gut vorausberechnet. Durch den Rückenwind kann die 747 trotz einer Stunde verspätetem Abflug - noch eine halbe Stunde vor der geplanten Ankunft in Los Angeles ankommen. Zoom auf die Cockpit-Technik Die 747-430M ist bereits mit dem ´´paperless Cockpit´´ ausgestattet, also einem zusätzlichen Bildschirm, auf dem alle bisher in Papier mitgenommenen Unterlagen digital vorliegen. Die Software des sog. Electronic Flightbag - kurz EFB - genannt kommt von Lufthansa Systems/Lido und wird auch erstmals im Film zur Visualisierung der Flugkarten genutzt. Zur Cockpit-Routine gehört auch ein regelmäßiges Update über alle Ausweichflughäfen und deren aktuelle Wettersituation. Eine Anfrage über den Bordcomputer liefert kurz darauf die Wetterdaten über das bordeigene Faxgerät. Kapitän Wölfle verdeutlicht dem Zuschauer jeden einzelnen Zahlen- und Buchstabencode. Noch eine Premiere: erstmals zeigt PilotsEYE.tv beim Landeanflug die Bewegungen am Steuerhorn und die des Flugzeugs im selben Bild. So erlebt der Zuschauer direkt, wie sich die Bewegungen des Steuerhorns auf die gesamte Lage des Flugzeuges auswirken. Näher kann man der Faszination Fliegen nicht kommen. Fliegen ist Team-Work In behutsamen Bildern konzentriert sich PilotsEYE.tv in dieser Folge besonders auf die Zusammenarbeit der Piloten und zeigt, wie eingespieltes Arbeiten gerade auf so engem Raum funktionieren kann. Nahbar, unaufgeregt und wertschätzend führt Kapitän Wölfle sein Team und sorgt dafür, dass alle Piloten in jeder stressigen Situation entspannt handeln. Das lässt das schwierige Fliegen so leicht aussehen. Die ruhige Erzählweise lässt dem Zuschauer Raum, die Vielfalt des Pilotenberufs auch aufnehmen zu können. Unterstrichen wird das zusätzlich durch Norbert Wölfles Anekdoten und reflektierenden Gedanken zum Pilotenleben. Der Strip in HD PilotsEYE.tv wartet auch in dieser Folge mit den spektakulären HD-Bildern auf, die die Dokumentationsreihe bekannt gemacht haben: Wisconsin in winterlicher Pracht, die Wüsten Nebraskas, Las Vegas gestochen scharf bis hin zu einzelnen Hotels am ´´Strip´´, und zum Schluss die San Bernardino-Berge und Los Angeles - sonnenüberflutet und ausnahmsweise smog-frei. Nach dem Ausfahren der Landeklappen werden das automatische Gas und der Autopilot ausgeschaltet. Ab jetzt fliegt der Kapitän die 240 Tonnen mit der linken Hand und gibt mit der rechten behutsam Gas. Ein Fadenkreuz in der Anzeige informiert ihn, ob sein Gleitpfad, auf dem er der Landebahn entgegensteuert, korrekt ist. Ein Bonus voller Dank Den Pilots.EYE.tv-Bonusteil widmen Kollegen, Mitarbeiter und Wegbegleiter von Norbert Wölfle ihrem ´´Leitwolf´´. Der Zuschauer hat Anteil an emotionalen Danksagungen, guten Wünschen und an gekalauerten (W)einladungen. Hier sieht man eine ganz menschliche Seite des Fliegens. Trailervorschau: http://www.youtube.com/watch?v=pQEC8waYVTA

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot