Angebote zu "Cockpit" (16 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

»Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt«
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt hat mehr als 500.000 Leser an den Rand der Flugangst getrieben. Aber die Turbulenzen sind noch lange nicht überstanden. Denn die erweiterte Jumbo-Ausgabe enthält über 50 neue beängstigende Wahrheiten aus dem Cockpit - und wertvolle Tipps für Passagiere: ´´Sollte es einen Notfall geben - hören Sie bitte auf zu schreien!´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Condor Airbus A321 Stuttgart-Funchal - Cockpit-...
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Film können Sie im Cockpit eines Condor Airbus A321 zum Funchal Airport mitfliegen. Der Funchal Airport begeistert wegen seines speziellen Sichtanflugs auf die Landebahn 05 und wegen der berüchtigten Böen und Fallwinde Luftfahrtinteressierte auf der ganzen Welt. Kein verfügbares Instrumentenlandesystem und eine tiefe 180-Grad-Kurve auf die Landebahn 05 stellen die Piloten vor Herausforderungen. Dazu kommen oft anspruchsvolle Windverhältnisse in Videoportalen wie YouTube gibt es viele Beispiele für entsprechende Landungen. Wegen der schwierigen Bedingungen dürfen nur Piloten mit einer besonderen Erlaubnis der portugiesischen Luftfahrtbehörden den Flughafen anfliegen. Vier GoPros und eine freie Kamera im Cockpit sowie Außenkameras bei Start und Landung lassen Sie am Geschehen teilhaben. Ein zuschaltbarer Audiokommentar des Flugkapitäns gibt darüber hinaus viele Einblicke in das Fliegen mit dem Condor Airbus A321 und die Herausforderungen beim Anflug auf Funchal. Dieser Titel enthält umfangreiche Bonusfilme sowie Graphiken mit Informationen über die Flugstrecke, den Anflug und das Flugzeug.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Condor Airbus A321 Stuttgart-Funchal - Cockpit-...
€ 21.99 *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Film können Sie im Cockpit eines Condor Airbus A321 zum Funchal Airport mitfliegen. Der Funchal Airport begeistert wegen seines speziellen Sichtanflugs auf die Landebahn 05 und wegen der berüchtigten Böen und Fallwinde Luftfahrtinteressierte auf der ganzen Welt. Kein verfügbares Instrumentenlandesystem und eine tiefe 180-Grad-Kurve auf die Landebahn 05 stellen die Piloten vor Herausforderungen. Dazu kommen oft anspruchsvolle Windverhältnisse - in Videoportalen wie YouTube gibt es viele Beispiele für entsprechende Landungen. Wegen der schwierigen Bedingungen dürfen nur Piloten mit einer besonderen Erlaubnis der portugiesischen Luftfahrtbehörden den Flughafen anfliegen. Vier GoPros und eine freie Kamera im Cockpit sowie Außenkameras bei Start und Landung lassen Sie am Geschehen teilhaben. Ein zuschaltbarer Audiokommentar des Flugkapitäns gibt darüber hinaus viele Einblicke in das Fliegen mit dem Condor Airbus A321 und die Herausforderungen beim Anflug auf Funchal. Dieser Titel enthält umfangreiche Bonusfilme sowie Graphiken mit Informationen über die Flugstrecke, den Anflug und das Flugzeug.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Vienna - Tokyo, 1 DVD
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Austrian ins Land des Lächelns Ideales Wetter, mittlere Temperaturen und eine gut gelaunte Crew - so startet PilotsEYE.tv diesmal von der Runway 34 des Wiener Flughafens VIE. Erstmalig wird ein Start eines PilotsEYE.tv-Fluges aus drei Perspektiven gezeigt - aus dem Cockpit heraus, als Beobachter neben der Landebahn und aus dem Tower. Bereits wenige Minuten nach dem Start werden Kapitän Fritz Strahammer, AUA-Chefpilot und seine Kopiloten Tarek Siddiqui und Josef Trattner vom Wiener Luftraum an Bratislava Control weitergegeben. Das Manöver der Weitergabe an einen anderen Luftraum wiederholt sich mehrmals bis zur Landung in Tokio - aber immer mit anderen sprachlichen Akzenten. Es ist ein Traumflug: ruhiges Wetter und ein Sonnenaufgang, wie man ihn nur über den Wolken erlebt. Höhepunkt ist ein zufälliges Rendezvous über der russischen Taiga mit einer 747-400 der Lufthansa, die so nahe unter der 777 fliegt, daß wieder einmal sagenhaft schöne Aufnahmen möglich waren. So entstehen auch in dieser Folge wieder einige der besonderen PilotsEYE.tv-Momente, die zum Erfolg der Serie beitragen. Ein Blick ins Büro des Kapitäns Während des Fluges weiht Kapitän Strahammer die Zuschauer in die Grundlagen des Cockpits der Boeing 777 ein. Wozu dienen linkes und rechtes Display, welche Knöpfe braucht der Pilot am häufigsten? Warum zeigt der Höhenmesser automatisch neben der im Flugverkehr üblichen ´´Fuß´´, auch die Höhe in ´´Meter´´ an? Genauere Visualisierung mit ´´Moving GPS-Tracks´´ Erstmals kommen bei einer PilotsEYE.tv-Folge ´´Moving GPS-Tracks´´ zum Einsatz: Um die Position und die geflogene Route noch besser zu visualisieren und verständlicher zu machen, wird diese Technik, die sich mit Hilfe von Google Earth der Flugroute nachbewegt, künftig regelmäßig zu sehen sein. Eindrücke aus Tokios Neon-und Glitzerwelt Schon fast ein PilotsEYE.tv-Klassiker: der ´´Landausflug´´ am Ruhetag zwischen Hin- und Rückflug. Kapitän Strahammer macht aus seiner Asien-Begeisterung kein Hehl und sich selbst zum Tour-Guide. Er zeigt, wie dicht Tradition und Moderne in Japan beieinanderliegen und nimmt die Zuschauer mit auf eines der bekanntesten Wahrzeichen, den 333 Meter hohen Tokyo Tower. Vom ´´Special Observatory´´ auf 250 Meter erhält man einen 360Grad Blick über die Skyline bis hin zu dem Zojoji-Tempel am Fuße des japanischen Eiffelturmes. Mit einem Bummel durch die gleißende Neonnacht von Tokio endet dieser fernöstliche Ausflug. Preview auf die nächsten PilotsEYE-tv-Folgen Auch in einem so seriösen Geschäft wie der Fliegerei gibt es jede Menge zu lachen: die besten Outtakes, die lustigsten Versprecher, finden sich am Ende des Tokio-Fluges. Um dem Zuschauer noch mehr Appetit zu machen, gibt es den Trailer für den nächsten PilotsEYE.tv-Flug nach Seattle (A330), wo gemeinsam mit dem stellv. Lufthansa-Chefpilot Frank Lunemann ein Blick hinter die Kulissen von Boeing- und auf die Features der neuen 747-800 geworfen wird. Trailervorschau: http://www.youtube.com/watch?v=SHC3PtQTazM

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Austrian Boeing 777 Wien-Tokio / Vienna-Tokyo, ...
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Austrian ins Land des Lächelns Ideales Wetter, mittlere Temperaturen und eine gut gelaunte Crew - so startet PilotsEYE.tv diesmal von der Runway 34 des Wiener Flughafens VIE. Erstmalig wird ein Start eines PilotsEYE.tv-Fluges aus drei Perspektiven gezeigt - aus dem Cockpit heraus, als Beobachter neben der Landebahn und aus dem Tower. Bereits wenige Minuten nach dem Start werden Kapitän Fritz Strahammer, AUA-Chefpilot und seine Kopiloten Tarek Siddiqui und Josef Trattner vom Wiener Luftraum an Bratislava Control weitergegeben. Das Manöver der Weitergabe an einen anderen Luftraum wiederholt sich mehrmals bis zur Landung in Tokio - aber immer mit anderen sprachlichen Akzenten. Es ist ein Traumflug: ruhiges Wetter und ein Sonnenaufgang, wie man ihn nur über den Wolken erlebt. Höhepunkt ist ein zufälliges Rendezvous über der russischen Taiga mit einer 747-400 der Lufthansa, die so nahe unter der 777 fliegt, daß wieder einmal sagenhaft schöne Aufnahmen möglich waren. So entstehen auch in dieser Folge wieder einige der besonderen PilotsEYE.tv-Momente, die zum Erfolg der Serie beitragen. Ein Blick ins Büro des Kapitäns Während des Fluges weiht Kapitän Strahammer die Zuschauer in die Grundlagen des Cockpits der Boeing 777 ein. Wozu dienen linkes und rechtes Display, welche Knöpfe braucht der Pilot am häufigsten? Warum zeigt der Höhenmesser automatisch neben der im Flugverkehr üblichen ´´Fuß´´, auch die Höhe in ´´Meter´´ an? Genauere Visualisierung mit ´´Moving GPS-Tracks´´ Erstmals kommen bei einer PilotsEYE.tv-Folge ´´Moving GPS-Tracks´´ zum Einsatz: Um die Position und die geflogene Route noch besser zu visualisieren und verständlicher zu machen, wird diese Technik, die sich mit Hilfe von Google Earth der Flugroute nachbewegt, künftig regelmäßig zu sehen sein. Eindrücke aus Tokios Neon-und Glitzerwelt Schon fast ein PilotsEYE.tv-Klassiker: der ´´Landausflug´´ am Ruhetag zwischen Hin- und Rückflug. Kapitän Strahammer macht aus seiner Asien-Begeisterung kein Hehl und sich selbst zum Tour-Guide. Er zeigt, wie dicht Tradition und Moderne in Japan beieinanderliegen und nimmt die Zuschauer mit auf eines der bekanntesten Wahrzeichen, den 333 Meter hohen Tokyo Tower. Vom ´´Special Observatory´´ auf 250 Meter erhält man einen 360Grad Blick über die Skyline bis hin zu dem Zojoji-Tempel am Fuße des japanischen Eiffelturmes. Mit einem Bummel durch die gleißende Neonnacht von Tokio endet dieser fernöstliche Ausflug. Preview auf die nächsten PilotsEYE-tv-Folgen Auch in einem so seriösen Geschäft wie der Fliegerei gibt es jede Menge zu lachen: die besten Outtakes, die lustigsten Versprecher, finden sich am Ende des Tokio-Fluges. Um dem Zuschauer noch mehr Appetit zu machen, gibt es den Trailer für den nächsten PilotsEYE.tv-Flug nach Seattle (A330), wo gemeinsam mit dem stellv. Lufthansa-Chefpilot Frank Lunemann ein Blick hinter die Kulissen von Boeing- und auf die Features der neuen 747-800 geworfen wird. Trailervorschau: http://www.youtube.com/watch?v=SHC3PtQTazM

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
PilotsEYE.tv 06. Nordpol - Sonderflug
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand

Erhältlich als DVD (für normale Wiedergabe) und als HD-DVD-ROM (zur Wiedergabe auf HD fähigen Abspielgeräten) - siehe auch HD-Version dieser DVD. Düsseldorf früh am Morgen. Kapitän Joe Moser und sein Kopilot Sascha Mertens machen sich auf, den Nordpol in 6 Stunden zu erreichen und zu umrunden. ´´Im Gepäck´´ 300 Passagiere, die diesen Erstflug gebucht haben und mit LiveBildern aus dem Cockpit versorgt werden. In High Definition natürlich. Nach dem Start auf der Landebahn 05 Rechts, geht es Richtung Hamburg Dänemark und Norwegen direkt auf die Insel Spitzbergen zu. Obwohl die Wettervorhersage leichten Schneefall und Nebel voraussagt, öffnet sich im letzten Moment die Wolkendecke und gibt uns einen atemberaubenden Blick auf die wunderschöne Landschaft mit seinen Fjorden und den Geburtsstätten der Eisberge. Kurz vor dem Nordpol sinken wir wieder auf 3000 Meter Flughöhe und mit einem Countdown beginnt sich die D-ALPG in die erste Linkskurve zu legen. Das Packeis unter uns und das Gefühl im Herzen, direkt über dem Dach der Welt zu sein. Nach mehreren Schleifen am Pol wartet schon die nächste Attraktion, die Ostküste Grönlands. Dort erwarten uns Berge, die von oben wie ´´abgeschnittene Baumstämme´´ aussehen. Sosehr hat das ewige Eis das Gestein abgetragen. Gigantische Gletscher wechseln sich ab mit abgerundeten Bergen und riesigen Packeisfeldern. Das schottische Hochland färbt sich rot, als wir die Küste von Island hinter uns lassen. Ein Paketflugzeug quert in malerischer Nähe zu dem Mond und Joe und Sascha beginnen langsam mit den Landevorbereitungen. Als der Flug LTU 9999 wieder auf die rechte Landebahn 05 aufsetzt, haben wir über 12 Stunden Flug hinter uns und Eindrücke im Herzen, die man kaum beschreiben kann. Trailervorschau: http://www.youtube.com/watch?v=6sJnTyMPSp8

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Lufthansa Airbus A340-600 München-San Francisco...
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

PilotsEYE.tv ist seit dem 11. September die einzige Möglichkeit, einen Flug im Cockpit mitzuerleben. Die Vorschriften. Nach einem Bilderbuchstart Richtung Westen geht es gleich in einer Rechtskurve Richtung Norden, wie es der Zufall spielt sogar über die Heimatstadt unseres Kapitäns. Susanne Parusel, die ihren ersten Flug als Senior first officer durchführt macht Lust auf den Beruf des Piloten. Locker, Lustig aber immer unter voller Kontrolle assistiert sie dem Kapitän bei allen Tätigkeiten. Grönland liegt uns zeitweise wolkenlos zu Füssen und erlaubt uns einen Blick auf die abbrechenden Gletscher, auf die Geburtsstätte der Eisberge. Als wir vom Atlantik auf das Kanadische Festland stossen, ist unser dritter Mann im Cockpit, Sascha Unterbarnscheidt ´´in control´´. Er bemüht sich, durch Wechsel in die richtige Flughöhe, den Turbulenzen zu entgehen und den Chef glücklich zu machen, in dem er einiges an Sprit spart. Die Rocky Mountains in Sicht, überqueren wir die Grenze zur USA und pünktlich nach Plan taucht einige Minuten später auch schon die Golden Gate Bridge auf. Und zu unserem Erstaunen, völlig wolkenlos. Dieser Tag im September war als Drehtag gut gewählt und so haben wir einen einmaligen Blick auf die Stadt und auf die Landebahn 28Rechts, die wir zugeteilt bekommen. München-San Francisco, ist die erste Folge von PilotsEYE.tv gefilmt im Sept. 2006. Erhältlich als DVD (für normale Wiedergabe) und als HD-DVD-ROM (zur Wiedergabe auf HD fähigen Abspielgeräten) - siehe auch HD-Version dieser DVD. Trailervorschau: http://www.youtube.com/watch?v=Z0ZrsffA3y0&hd=1

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Flight Gear - Flugsimulator 2018
€ 20.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die neue Version beinhaltet viele spannende Neuerungen, Verbesserungen und Bug-Fixes. FlightGear wird seit 1997 weltweit von ambitionierten privaten Benutzern, in der Forschung in Universitäten und für interaktive Ausstellungen in Museen genutzt. Bringen Sie Ihren Sitz in aufrechte Position und starten Sie einen Flug durch Deutschland! FlightGear benötigt keine lange Einarbeitung. Steigen Sie in eines der mehr als 500 verfügbaren Flugzeuge und heben Sie ab. Dank des bereits enthaltenen detaillierten Kartenmaterial für Deutschland und angrenzende Länder wie Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Lichtenstein und Dänemark, ist monatelanger Spielspaß garantiert. Realistische Darstellung von Tag & Nacht: Lernen Sie Flughäfen die deutschen Flughäfen kennen, egal ob bei Tag oder Nacht. Die originalgetreuen Landebahnen weisen genaue Pistenmarkierung und Anflugbefeuerung auf. Viele der größeren Flughäfen weisen zudem die bekannten Rollwege auf, die Sie sicher in und aus den Hangar bringen. Das akkurate Zeitmodell von FlightGear platziert Sonne, Mond, Planeten und Sterne exakt nach Zeit und Datum Ihrer Flugroute. Mehr Detailtreue: Für höchstmögliche Detailtreue wurden die Gelände aus Daten der SRTM (Shuttle Radar Topography Mission) nachgebildet. So können Sie auch auf realistischen Hanglandebahnen starten und landen, die Ihr Können als Piloten auf die Probe stellen. Wer gerne richtig Pilot spielen möchte, kann dank der Unterstützung für Multi-Monitor-Systeme seinen ´´Ausblick´´ aus dem Cockpit vergrößern. Wem das noch nicht reicht, der wird über den integrierten Starter mit Karten für die ganze Welt versorgt. Multi-Player-Spaß: Dank des in FlightGear integrierten Multiplayer-Modus können Sie sich auch mit anderen Piloten im Internet treffen, zusammen durch die Lüfte sausen und die Welt aus der Vogelperspektive erkunden. Features: - Über 500 Flugzeugtypen - Alle deutschen Flughäfen mit realistischer Umgebung und Landschaft - Deutsches Handbuch mit mehr als 160 Seiten - Multi-Monitor Unterstützung - Sonne, Mond und Sterne werden für die angegebene Zeit und das Datum richtig platziert - Originalgetreue Landebahnen mit genauer Pistenmarkierung und Anflugbefeuerung - Genaues Gelände durch SRTM Geländedaten (Shuttle Radar Topography Mission) - Landschaften umfassen Seen, Flüsse, Straßen, Eisenbahnen, Städte, Gemeinden, Landnutzung usw. - Multiplayer-Modus dank Online-Spiele-Server - Realistische 3D Sound-Effekte

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
LEGO® Juniors 10764 Flughafen
€ 44.99 *
ggf. zzgl. Versand

Schnapp dir dein Spielzeugflugzeug und begib dich zum Flughafen! Bestell dir dein Flugticket und fahr zum LEGO® Juniors Flughafen (10764)! Lade dein Gepäck aufs Gepäckband und geh dann nach draußen, um zuzuschauen, wie die Briefe und Pakete ins Frachtflugzeug verladen werden. Der Pilot hat sich ins Cockpit des Passagierflugzeugs gesetzt, und jetzt wird dein Flug aufgerufen! Endlich hast du Ferien und darfst jede Menge LEGO Juniors Spaß erleben! Enthält 5 Minifiguren: 2 Piloten, 2 Flughafenarbeiter und einen Touristen. Enthält ein Flughafenterminal mit einer Grundplatte für größere Elemente und ein größeres Wandelement, aufklappbarer Tür, Tower, Radarschüssel, Windsack und funktionierendem Gepäckband, Flutlichtmasten mit Werkzeugstationen und 4 baubare Landebahnen. Außerdem enthält das Set 2 Flugzeuge mit Grundplatten für größere Elemente: ein Frachtflugzeug mit drehendem Propeller und Laderaum und ein Passagierflugzeug mit Treppe. Darüber hinaus gibt es einen Tanklaster mit Grundplatte für größere Elemente sowie einen Gepäckwagen mit 2 abkoppelbaren Anhängern. Enthaltenes Zubehör: 4 orange Leitkegel, ein Schraubenschlüssel, ein Einweiserleuchtstab, eine Kamera, eine Ölkanne, ein Flugticket, ein Paket, 3 Koffer, eine Kiste, 3 Edelsteine, ein Headset, eine Aktentasche, ein Croissant und ein Funkgerät sowie 4 baubare Landebahnen und eine rollende Zapfsäule. Lade die Koffer und Pakete aufs Gepäckband und dreh das Rad, um sie zum Gepäckwagen zu befördern. Lade die Gepäckstücke oder Pakete auf den Gepäckwagen und bring sie zu den Flugzeugen. Wirf die Propeller am Frachtflugzeug an und flieg los, um deine nächste Fracht zu liefern. Stell das Flugzeug auf die Startbahn, um gleich abheben zu können. LEGO® Juniors Sets enthalten einfach zu bauende Modelle mit einer Grundplatte für größere Elemente sowie eine einfache Anleitung, damit Kinder schnell mit dem Bauen und Spielen beginnen können. Die LEGO® Juniors Sets lassen sich mit allen LEGO Bausets kombinieren, um einfallsreiche Modelle erschaffen zu können. Das Flughafenterminal ist 15 cm hoch, 19 cm breit und 6 cm tief. Das Frachtflugzeug ist 5 cm hoch, 13 cm lang und 14 cm breit. Das Passagierflugzeug ist 7 cm hoch, 13 cm lang und 14 cm breit. Mit den beiden Anhängern ist der Gepäckwagen 3 cm hoch, 13 cm lang und 3 cm breit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
PilotsEYE.tv 04. LOS ANGELES
€ 25.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ganz nah am Steuer: die neue Folge von PilotsEYE.tv glänzt mit Bildern von Los Angeles ohne Smog und mit intimen Blicken ins Cockpit: Flottenchef Nobert Wölfle blickt auf 38 Pilotenjahre zurück. Der letzte Flug des Leitwolfes Frankfurt im Januar ist meist neblig und feuchtkalt. Außer den Enteisungs-Fahrzeugen, die an den Flieger herangefahren werden, um Zeit zu sparen, also nichts Besonderes für Senior First Officer Matthias Baur und Kapitän Rainer Lange, Leiter der 747-Langstrecken-Flotte. Beide sind langjährige Mitarbeiter von Lufthansa-Flottenchef Norbert Wölfle, den sie heute auf dem letzten Flug seiner 38 jährigen Fliegerlaufbahn begleiten. Mit 200km/h Rückenwind gen Westen Auf einer Luftstrasse sehr weit im Süden, die sonst nur für den Heimatflug genutzt wird, geht es heute nach USA. Die Flugplaner haben die Winde über dem Atlantik wieder einmal gut vorausberechnet. Durch den Rückenwind kann die 747 trotz einer Stunde verspätetem Abflug - noch eine halbe Stunde vor der geplanten Ankunft in Los Angeles ankommen. Zoom auf die Cockpit-Technik Die 747-430M ist bereits mit dem ´´paperless Cockpit´´ ausgestattet, also einem zusätzlichen Bildschirm, auf dem alle bisher in Papier mitgenommenen Unterlagen digital vorliegen. Die Software des sog. Electronic Flightbag - kurz EFB - genannt kommt von Lufthansa Systems/Lido und wird auch erstmals im Film zur Visualisierung der Flugkarten genutzt. Zur Cockpit-Routine gehört auch ein regelmäßiges Update über alle Ausweichflughäfen und deren aktuelle Wettersituation. Eine Anfrage über den Bordcomputer liefert kurz darauf die Wetterdaten über das bordeigene Faxgerät. Kapitän Wölfle verdeutlicht dem Zuschauer jeden einzelnen Zahlen- und Buchstabencode. Noch eine Premiere: erstmals zeigt PilotsEYE.tv beim Landeanflug die Bewegungen am Steuerhorn und die des Flugzeugs im selben Bild. So erlebt der Zuschauer direkt, wie sich die Bewegungen des Steuerhorns auf die gesamte Lage des Flugzeuges auswirken. Näher kann man der Faszination Fliegen nicht kommen. Fliegen ist Team-Work In behutsamen Bildern konzentriert sich PilotsEYE.tv in dieser Folge besonders auf die Zusammenarbeit der Piloten und zeigt, wie eingespieltes Arbeiten gerade auf so engem Raum funktionieren kann. Nahbar, unaufgeregt und wertschätzend führt Kapitän Wölfle sein Team und sorgt dafür, dass alle Piloten in jeder stressigen Situation entspannt handeln. Das lässt das schwierige Fliegen so leicht aussehen. Die ruhige Erzählweise lässt dem Zuschauer Raum, die Vielfalt des Pilotenberufs auch aufnehmen zu können. Unterstrichen wird das zusätzlich durch Norbert Wölfles Anekdoten und reflektierenden Gedanken zum Pilotenleben. Der Strip in HD PilotsEYE.tv wartet auch in dieser Folge mit den spektakulären HD-Bildern auf, die die Dokumentationsreihe bekannt gemacht haben: Wisconsin in winterlicher Pracht, die Wüsten Nebraskas, Las Vegas gestochen scharf bis hin zu einzelnen Hotels am ´´Strip´´, und zum Schluss die San Bernardino-Berge und Los Angeles - sonnenüberflutet und ausnahmsweise smog-frei. Nach dem Ausfahren der Landeklappen werden das automatische Gas und der Autopilot ausgeschaltet. Ab jetzt fliegt der Kapitän die 240 Tonnen mit der linken Hand und gibt mit der rechten behutsam Gas. Ein Fadenkreuz in der Anzeige informiert ihn, ob sein Gleitpfad, auf dem er der Landebahn entgegensteuert, korrekt ist. Ein Bonus voller Dank Den Pilots.EYE.tv-Bonusteil widmen Kollegen, Mitarbeiter und Wegbegleiter von Norbert Wölfle ihrem ´´Leitwolf´´. Der Zuschauer hat Anteil an emotionalen Danksagungen, guten Wünschen und an gekalauerten (W)einladungen. Hier sieht man eine ganz menschliche Seite des Fliegens. Trailervorschau: http://www.youtube.com/watch?v=pQEC8waYVTA

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot